Mindestlohn: Interview mit Rechtsanwalt und DAMK-Dozent Matthias Klagge

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Finnja Skok: „Ich wollte schnell ein großes Lob loswerden: Der Dozent Gero Wendt – einfach grandios. Toll, dass wir an der DAMK die Möglichkeit haben, so einen tollen Dozenten zu hören."

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.
Home » Praxisprojekte » Marketingkonzept für den Multicube

Marketingkonzept für den Multicube

Die DAMK-Studenten bekamen den Auftrag, eine Marketingstrategie für einen kunterbunten, zusammensteckbaren 3D-Würfel zu entwickeln - den Multicube.

Marc Urner, der diese Lernagentur als Student miterlebt hat, sagt zur Zielgruppe des Multicubes: „Wir wollten uns vor allem an Kinder von 6 bis 9 und 10 bis 12 Jahren richten. Ihre Eltern sind sekundäre Zielgruppe, die als Kontrollinstanz dienen.“

Der Multicube als kreatives Spielzeug, das Logik und Motorik schult – das ist die Kernbotschaft, die die Studenten nach der Marktanalyse definiert haben. Um diese Botschaft zu verbreiten, hatten sie viele kreative Ideen: zum Beispiel eine TV-Wissensshow mit dem Würfel als Protagonisten.

Die Lernagentur hat mir vieles gezeigt, was ich heute im Job nutzen kann – Konzeption, Strategieentwicklung und die Präsentation der Ergebnisse vor dem Kunden", so Urner.

 

BLOG
INFO-ABEND

Fanseite Facebook
Ihren XING-Kontakten zeigen