Mindestlohn: Interview mit Rechtsanwalt und DAMK-Dozent Matthias Klagge

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Finnja Skok: „Ich wollte schnell ein großes Lob loswerden: Der Dozent Gero Wendt – einfach grandios. Toll, dass wir an der DAMK die Möglichkeit haben, so einen tollen Dozenten zu hören."

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.
Home » Praxisprojekte

DAMK-Studenten im Praxistest

Die Lernagentur

Kampagne für den Jugendring Düsseldorf, Tagesstudiengang KWT5, Sommer 2008.

Wir machen unsere Absolventen praxistauglich! Und damit Sie nicht nach dem Abschluss ins kalte Wasser springen müssen, holen wir für Sie den Agenturalltag einfach schon ins Studium.

Sie erproben das im Unterricht erworbene Wissen sofort unter Praxisbedingungen: mit aktuellen Aufträgen realer Kunden. Hierzu dient neben verschiedenen Projektarbeiten vor allem die Lernagentur – eine Spezialität der DAMK.

Viele bekannte Unternehmen und Organisationen haben bis heute den Studierenden der DAMK eine reale Aufgabe aus dem Bereich Marketing und Werbung gestellt. Und immer wieder überraschen die Studierenden in der Präsentation ihrer Konzeptionen durch frische, kompetente Strategien, clevere Lösungen und ideenreiche Kreation die Kundenseite.

Eine echte Win-Win-Situation! Ganz klar, dass viele der Konzepte von den Kunden umgesetzt werden – und darüber hinaus wichtige Businesskontakte geknüpft werden.

Die Lernagentur wird jeweils im Abschlusssemester jedes Studiengangs durchgeführt. Das Semester wird in Gruppen = Lernagenturen von sechs bis acht Personen aufgeteilt. Diese Lernagenturen erhalten von einem gemeinsamen Auftraggeber eine konzeptionelle Aufgabe aus dem Bereich der Marketing-Kommunikation bzw. der PR und konkurrieren mit ihren Lösungen, genau wie echte Agenturen in einem Wettbewerb, dem „Pitch“. Da es sich dabei immer um reale Problemstellungen realer Auftraggeber handelt, decken die Aufgaben ein breites Spektrum ab:

Beispiel 1:

Immendorffs Affen, drei Video-Kronleuchter von Nam June Paik und Arbeiten der Düsseldorfer Fotokünstler – und Spitzenkochkunst. Das ist Monkey’s Plaza.

Benjamin Achenbach, Geschäftsführer, kam zur DAMK: Als Input für die Entwicklung und Umsetzung zukünftiger Marketing-Strategien beauftragte die Monkey’s Gastronomie GmbH & Co KG die DAMK mit der Durchführung einer Marktforschungsuntersuchung in verschiedenen Zielgruppen-Segmenten.

Beispiel 2:

Viele bunte Quadrate – mit Steckelementen zu 3D-Würfeln zusammenfügbar, das ist der „Multicube“. Die Aufgabe der DAMK-Studenten: Ein Marketingkonzept rund um den farbenfrohen Spielzeugwürfel zu entwickeln. In den Lernagenturen definierten sie Zielsetzung und Zielgruppen, die Copy-Strategie und Kommunikationsmaßnahmen.


Beispiel 3:
Düsseldorf – das sind Mode, Kunst und viel rheinische Lebensart. Eine Stadt mit viel Strahlkraft; aber kommt dieses Image auch außerhalb der Stadtmauern an? Oder braucht die Stadt ein besseres Kommunikationskonzept?

Ja, fanden die angehenden PR-Fachwirte an der DAMK. Sie entwickelten 2011 für den Marketing Club Düsseldorf ein PR-Konzept zur Positionierung Düsseldorfs.

Weitere bisherige Auftraggeber (Auswahl):
HEiNZ Verlag, Tonhalle Düsseldorf/Düsseldorfer Symphoniker, Johnson & Johnson, Aprilia, VFL Bochum, Museum Baden, Kinderschutzbund, RegioBahn Mettmann, Savoy-Theater Düsseldorf, Ministerium für Bauen und Verkehr NRW, WestLB Akademie Schloss Krickenbeck, Jugendring Düsseldorf, FVDZ (der größte deutsche Zahnärzteverband) und viele mehr!

Hinweis für Unternehmen und Institutionen

Wenn Sie an einer Lernagentur interessiert sind, dann wenden Sie sich bitte direkt per Mail an die Akademieleitung: info[at]damk[dot]de

BLOG
INFO-ABEND

Fanseite Facebook
Ihren XING-Kontakten zeigen