Mindestlohn: Interview mit Rechtsanwalt und DAMK-Dozent Matthias Klagge

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Finnja Skok: „Ich wollte schnell ein großes Lob loswerden: Der Dozent Gero Wendt – einfach grandios. Toll, dass wir an der DAMK die Möglichkeit haben, so einen tollen Dozenten zu hören."

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.
Home » Absolventen

Hinter jedem klugen Kopf ...

steht eine gute Ausbildung!

Seit 1986 steht die Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation für praxisorientierte Aus- und Weiterbildung in Marketing, Werbung und Kommunikation. Im Herzen der Werbemetropole hat sie bislang rund 2.500 Menschen zu Werbeprofis ausgebildet. Im Tagesstudium und im Abendstudium.

Und weil man über den Wert einer Ausbildung am meisten erfährt, wenn man sich anschaut, was man mit dieser Ausbildung machen kann, stellen wir Ihnen hier einige unserer Absolventen vor.

Das DAMK-Netzwerk wächst. Unsere Absolventen arbeiten in allen Bereichen der Marketing-Kommunikation und in vielen Städten – in Deutschland und im europäischen Ausland. Und manchmal auch noch weiter weg.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl unserer Ehemaligen:

Elena Mergen

Absolventin des Tagesstudiengangs.

Elena Mergen ist Account Manager bei der TBWA\ in Düsseldorf und arbeitet dort auf verschiedenen internationalen Beauty Etats des Kunden Henkel Beauty Care (Schwarzkopf).

Nach einem 13-monatigen Auslandsaufenthalt in den USA und einem Event Management Studium in Bonn, entschloss Elena sich für den Studiengang Marketing-Kommunikation an der DAMK.

„Eine schnelle und vor allem praxisnahe Weiterbildung standen für mich im Vordergrund. In meinem Tagesgeschäft profitiere ich immer wieder von den Erfahrungen aus den vielen Projekten mit realen Kunden während meiner Studienzeit an der DAMK.“

Parallel zu ihrem Studium arbeitete Elena für den Kosmetikkonzern L’Oréal Deutschland im Marketing für die Friseur exklusiven Produkte.

„Ich kann jedem nur empfehlen sich neben dem Studium an der DAMK zusätzlich noch eigene Praxiserfahrungen in einem Branchenrelevanten Job anzueignen.

Die Doppelbelastung war sicherlich nicht immer leicht, hat mich aber perfekt für meinen sehr intensiven Job vorbereitet!“ 

Im September durfte Elena den Bronze Lead Award für die Apple iPad Mini Print Kampagne in Hamburg entgegen nehmen.

Außerdem ist sie Gast-Dozentin bei der DAMK.

Irene Nehrkorn-Kayn

Absolventin des Abendstudiengangs.

„Wer 'State-of-the-Art-Knowledge' im Bereich Marketing-Kommunikation sucht, ist an der DAMK gut aufgehoben. Theoretisch fundiert geben die Dozenten – allesamt Experten auf ihrem Gebiet – nicht nur umfassendes Fachwissen weiter, sondern auch einen wertvollen Einblick in die Welt der Marketing- und Kommunikations-Branche. Die Bandbreite des Studiengangs umfasst alle gängigen Bereiche, die für künftige Marketeers relevant sind. Die Studieninhalte sind akademisch fundiert aufbereitet und absolut praxistauglich. Die Dozenten sind gut vernetzt und ermöglichen es den Studenten durch reale Aufgabenstellungen aus der Marketing- und Kommunikationswelt, sich später im Marketingumfeld bestens zu bewegen. Und wem das noch nicht reicht, der kann im Anschluss an den Marketing-Kommunikationswirt noch einen Masterstudiengang anstreben.“

Irene Nehrkorn-Kayn arbeitet als Beraterin/Interim Managerin für Marketing und Kommunikation mit Schwerpunkt Positionierung, strategische Marketing- und Kommunikationsplanung, Kampagnensteuerung sowie gestalterische und konzeptionelle Begleitung von Kampagnen. Ihren MBA hat sie im Anschluss an das DAMK-Studium an der University of Wales absolviert, und ihr besonderes Interesse gilt der Nutzung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse im Bereich Marketing.

Daniel Meffert

Absolvent des Tagesstudiengangs.

Daniel Meffert war unmittelbar nach dem DAMK-Studium Dozent für Vertriebskommunikation am Berufsförderungswerk Oberhausen. Von April 2007 bis März 2012 leitete er als Geschäftsführer die Düsseldorfer Filiale des Werbeartikel-Händlers CRIMEX. Seit April 2012 ist Daniel Meffert nun Marketing-Leiter des PSI, einer Division des weltweit größten Anbieters für Fachmessen Reed Exhibition. PSI – das Netzwerk der Werbartikel-Industrie – ist europaweit tätig und gleichzeitig Ausrichter der jährlich in Düsseldorf stattfindenden Leitmesse.

"Die DAMK war ein wesentlicher Baustein meines beruflichen Erfolges. Die Erfahrung im Team während der Lernagentur sowie als eigenverantwortlicher Student waren sehr wichtig für meine Karriere. Doch der größte Vorteil eines DAMK-Studiums ist die Tatsache, dass man von Dozenten unterrichtet wird, die aus der Praxis kommen und zu den Besten der Branche gehören und deshalb die Theorie glaubhaft vermitteln können."

Alin Philipps
Alin Philipps

Absolventin des Abendstudiengangs.

Alin Philipps ist bei der mec Global GmbH verantwortlich für die Planung der TV-Kampagnen nationaler und internationaler Agenturkunden sowie für die Beratung in TV-spezifischen Kommunikationsfragen. Das heißt: Sie plant, konzipiert, realisiert und steuert TV-Kampagnen. Auch die finale Überprüfung und Reporting sowie die Bewertung kundenspeziefischer Konzeptangebote zählen zu ihren Aufgaben. Darüber hinaus ist sie kundenübergreifend zuständig für das Thema „Special Creations“ im TV-Bereich.

„Das Studium an der DAMK hat mir geholfen, meine Media-Brille abzulegen und über den Tellerrand der Mediaplanung zu schauen.“

Guido Park

Absolvent des Abendstudiengangs.

Guido Park machte seine Ausbildung zum Werbekaufmann bei der Agentur GREY in Düsseldorf; und dort studierte er auch: an der DAMK. „Ich ging zur DAMK, weil ich nicht für ein Studium meinen Beruf aufgeben wollte. Und nur mit einer Ausbildung wäre ich nicht weitergekommen.“ Schon während des Studiums arbeitete er als Marketing-Consultant für eine Baumarktkette. 2006 stieg er dann bei der Agentur Publicis in Frankfurt ein. Als Etat-Direktor war er dort verantwortlich für die Marketing-Strategien namhafter Unternehmen. Nach Zwischenstopp bei Young & Rubicam ist er heute Business Director für Shell bei JWT.

Bianca Baltrusch

Absolventin des Abendstudiengangs.

„Schnell fertig werden und nahe am Beruf studieren“ – darum  hat sich die Geisteswissenschaftlerin für ein Studium an der DAMK entschieden. Nach dem Studium noch einmal studieren – erhöht das die Jobaussichten? Zumindest in ihrem Fall gilt: Ja.

Bianca Baltrusch: „Nach meinem Magisterabschluss habe ich zunächst versucht, über Praktika oder Training-on-the-job-Programme in der Kommunikationsbranche Fuß zu fassen. Doch meist waren diese Angebote schlecht oder gar nicht bezahlt und boten keine langfristige Perspektive.“

Bianca Baltrusch arbeitet seitdem in internationalen Kommunikationsagenturen: Einstieg als Junior Communications Manager, dann Supervisor Communication Planning bei der Kommunikationsagentur DaVinci Selectwork, inzwischen Mediaberaterin/Planning bei MediaCom. 2009 wurde sie vom Branchen-Magazin „The Internationalist“ als einer von 19 „Agency Innovators of the Year“ weltweit ausgezeichnet. Mit ihrem Team gewann sie 2012 zwei Silberne Löwen beim internationalen Festival der Werbebranche in Cannes.      

 

Bodo Schmitz-Urban
Bodo Schmitz-Urban

Absolvent des Tagesstudiengangs.

Bodo Schmitz Urban, Pharmazie-Absolvent der Heinrich-Heine Uni in Düsseldorf und Leiter der Firma apoconcepts: „Um als Apotheke heute noch bestehen zu können, muss man sich klar positionieren und so auch von den Kunden wahrgenommen werden. Nur so kann man glaubwürdig auftreten und sich von der Konkurrenz abheben.“ Damit Apotheken dieses Ziel erreichen, entwickelt Bodo Schmitz-Urban maßgeschneiderte Marketing-Positionierungen und Konzepte. Dass er selbst aus einer Apotheker-Familie kommt, hilft dem 30-Jährigen dabei. Aber all das hat er nicht in der Uni gelernt, sondern im Marketingstudium an der DAMK.

Kirsten Engelhardt

Absolventin des Tagesstudiengangs; Chefredakteurin „Woman In The City“, Bochum.

Kirsten Engelhardt war Vertriebsleiterin in einem Verlag. Aber sie ärgerte sich, dass ihr ein „verbrieftes Diplom“ fehlte: „Die DAMK bot genau das, was ich suchte – schnelle, praxisnahe Qualifikation.“ Bei der DAMK-Lernagentur, einem Praxis-Projekt im Studium, entwickelte sie im Team eine Kampagne für das Ruhrgebietsmagazin HEINZ. Und stieg gleich nach dem Studium bei HEINZ ein.

2007 gründete sie mit Woman In The City ein eigenes Frauenmagazin.

Marco Holzheier

Absolvent des Tagesstudiengangs.

Schon während des einjährigen DAMK-Studiums stieg Marco Holzheier 2009 bei der Online-Marketing-Agentur „völlergeppert“ als Praktikant ein. Nach dem Abschluss kam direkt die Festanstellung.

Als Junior-Projekt-Manager entwickelte er dann direkt Kampagnen, vor allem Werbebanner für Webseiten: vom Kundengespräch über die Motiventwicklung bis zur Liveschaltung. „Es ist ein schönes Gefühl, auf Webseiten diese Banner zu sehen und zu wissen, dass Tausende von Leuten sie auch sehen.“

Annette Elias

Absolventin des Tagesstudiengangs; Marketing-Assistentin, QRS Cell Tech GmbH, Düsseldorf.

Annette Elias, erfolgreich selbstständig mit ihrem Unternehmen „Elias in Eden“ und Mutter zweier Kinder, stieg 2009 gleich nach dem DAMK-Studium mit dem jahrgangsbesten Abschluss bei der Geffroy Business Akademie als Marketing-Assistentin ein.

Ihr Fazit: „Keine Schonfrist für frische Absolventen, sondern direkt rein in die Marketing-Kommunikation. Es ist eine große Herausforderung, aber es macht irre Spaß.“

Irina Jablonowski

Absolventin des Abendstudiengangs.

„Im Juni 2007 schloss ich meine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau ab und begann im August 2007 mein Studium an der DAMK. Schon parallel zum Studium koordinierte ich die Projekte Wakeboard World und European Championships bei der Agentur ID+MA. Nach dem DAMK-Abschluss im August 2008 ging es direkt nach Russland und in die Türkei, wo ich die Sport-Events selbstständig durchführte. Das Praxiswissen der DAMK hat mir dabei sehr geholfen.

Heute betreue ich bei der Firma NICE Productions in Hamburg die IWWF Wakeboard World Championships.“

Sebastian Krumeich

Absolvent des Tagesstudiengangs, Gewinner des First Move Awards.

Nach dem DAMK-Abschluss arbeitete Sebastian Krumeich über ein Jahr lang als Aufnahmeleiter für die Fußball-Doku Soap "Helden der Kreisklasse" mit Manni Burgsmüllert. Aufnahmeleitung gehört zum Part Produktion. Anschließend gab's dann auch den Sprung in die Redaktion. An sich nicht so selbstverständlich, aber das Vertrauen hatte er sich vorher erarbeitet. Dann arbeitete Krumeich als Wissensredakteur für das Format "Schau dich schlau" für den Sender RTL2. Alles Weitere erzählte er Juliane Rawinski, DAMK-Volontärin, bei einem Interview im November 2011:

DAMK: Guten Tag Herr Krumeich. Stellen Sie sich doch zuerst kurz vor: Wer sind Sie?

Krumeich: Ich heiße Sebastian Krumeich, habe vor Kurzem meinen 30. Geburtstag gefeiert und bin gebürtiger Düsseldorfer, wohnhaft in Berlin. Nach meinem Studium zum Marketing-Kommunikationswirt an der DAMK habe ich beim Fernsehen gearbeitet und unter anderem an der Kabel-Eins-Serie „JVA – Karriere hinter Gittern“ mitgewirkt. Jetzt befindet sich meine eigene Produktionsfirma „Beidfuss Media“ in Berlin im Aufbau. Momentan arbeiten wir intensiv an dem Projekt „BuchBewegung“,  zu der auch die LeseBox gehört.

DAMK: Was ist die LeseBox?

Krumeich: Die LeseBox ist eine bundesweit einmalige Aktion zum Vorlesetag am 18. November. Wir haben daraus die "Tage des Vorlesens" gemacht, und die Box steht vom 18. bis zum 20. November an verschiedenen Orten in Düsseldorf. Jeder, der Lust hat, kann es sich in der Box gemütlich machen, eines der Bücher, passend zum jeweiligen Programmpunkt, aus dem Regal nehmen und vorlesen. Das Gelesene wird nach draußen übertragen – und egal, ob jung oder alt, jeder ist eingeladen zuzuhören! Der Vorlesende wird auf Video aufgezeichnet und kann später auf unserer Internetseite angeschaut werden.

DAMK: Wie sind Sie auf die Idee der LeseBox gekommen?

Krumeich: Die Aktion dient der Bekanntmachung meines Projekts „BuchBewegung“, einem Videoportal im Internet, das sich noch in der Entstehung befindet. Auf der Plattform soll alles rund ums Buch filmisch in Szene gesetzt werden, von Buchteasern über musikalische Leseaufrufe bis hin zu Literaturdiskussionen. Die Idee zu LeseBox ist im Rahmen dieses Projekts entstanden. Ich saß zusammen mit meinem Bruder auf dem Balkon und wir haben Ideen gesammelt und rumgesponnen. Daraus entwickelte sich dann später die LeseBox.

DAMK: Welche Bedeutung haben Bücher für Sie?

Krumeich: Beim Lesen finden wir Ruhe, wir setzen uns intensiv mit einem Thema auseinander – und damit mit uns selbst. Durch die Entwicklung zum mobilen Entertainment hat das Kulturgut Buch eine ungewisse Zukunft. Mit der LeseBox und dem Projekt BuchBewegung würde ich dem gerne entgegensteuern.

Janine Chalmovsky

Absolventin des Abendstudiengangs.

„Ich habe neben dem Studium Kommunikationsdesign an der Hochschule Niederrhein ein Abendstudium zur Marketing-Kommunikationswirtin an der DAMK absolviert, um nicht nur im kreativen Bereich eine gute Grundlage zu erhalten, sondern auch um kaufmännische, möglichst praxisnahe und einsetzbare Fertigkeiten zu erwerben.

Es war durch die Doppelbelastung nicht immer leicht, vor allem, weil ich kaum noch Freizeit hatte, aber ich bereue kein bisschen zwei Jahre lang tagsüber und abends gleichzeitig studiert zu haben. Ich habe sehr viel neues Wissen erwerben können und es hat vor allem auch viel Spaß gemacht.“

Björn Borgerding

Absolvent des Abendstudiengangs.

Björn Borgerding absolviert ein Trainee-Programm bei Seeff Properties in Kapstadt, einem der führenden Immobilienunternehmen in Südafrika. Dort betreut er europäische Kunden auf der Suche nach einer Immobilie in Südafrika. Dabei entwirft er Marketingstrategien für Immobilien, die neu auf den Markt kommen und entscheidet, über welche Kanäle mit den potenziellen Kunden kommuniziert wird.

„Das Studium an der DAMK hat mir wirklich sehr geholfen! Grundlegende Marketingkenntnisse, gerade im strategischen Marketing, vereinfachen mir meine tägliche Arbeit wirklich sehr. Zudem kann ich in Südafrika die Marketingabteilung umfassend leiten, weil ich in meinem Studium an der DAMK Einblicke in alle Bereiche der Marketing & Kommunikation bekommen habe und so auf ein umfassendes Knowhow zurückgreifen kann.“

Alexander Franzetti

Absolvent des Tagesstudiengangs, Marketing Manager, Messe Frankfurt, Dubai Branch.

Alexander Franzetti absolvierte das Tagesstudium. Danach ging er nach Dubai: „Ich war von Januar 2007 bis Juli 2008 Account Manager bei der Agentur ‚Zum goldenen Hirschen‛ in Dubai, danach bin ich auf die Kundenseite gewechselt: Seit August 2008 arbeite ich als Marketing Manager bei der Messe Frankfurt, Dubai Branch. Wir veranstalten acht Messen hier. – Ich habe die Entscheidung bis jetzt nicht bereut und bin froh, dass ich diese Herausforderung angenommen habe.“

Sarah Khabiri

Absolventin des Tagesstudiengangs.

„Nach dem Studium an der DAMK fühlte ich mich so fit in Marketing und Werbung, dass ich den ganz großen Sprung nach Australien wagte: Ab nach Melbourne zu einem dreimonatigen Praktikum in der Event-Agentur Next Wave.“

Martin M. Bieri

Absolvent des Tagesstudiengangs.

„Das DAMK-Studium war ein wesentlicher Baustein meines beruflichen Erfolgs“, sagt Martin Bieri, Global Director Brands & Licensing bei TCC. Der gelernte Industriekaufmann studierte von 2004 bis 2005 Marketing-Kommunikation an der DAMK und danach Betriebswirtschaft in Berlin und München. Im Anschluss absolvierte er ein MBA-Programm an der Steinbeis University Berlin in Kooperation mit der New York University und der Bocconi University Milan – und machte parallel dazu eine Bilderbuch-Karriere, mit Stationen als Geschäftsführer sowie Unternehmensberater in der Konsumgüterbranche, Hauptabteilungsleiter Product Management Non-Food Europe bei der Plus WHG mbH/Tengelmann Group und zuletzt als Vice President New Business bei der Media-Saturn-Holding GmbH – einem Unternehmen der Metro Group. Derzeit promoviert er als externer Doktorand bei Prof. Dr. Volker Trommsdorff.

Daniela Berg

Absolventin des Tagesstudiengangs.

Im Februar 2008 übernahm Daniela Berg bei der Hitachi Europe GmbH in Düsseldorf das Aufgabengebiet „Marketing Executive“ in der Abteilung Airconditioning & Refrigeration Group.

„Die Entscheidung, während meiner Erziehungszeit in meine berufliche Karriere zu investieren, hat sich bezahlt gemacht. Das einjährige Tagesstudium zur Marketingkommunikationswirtin an der DAMK war der richtige Schritt in eine Zukunft mit beruflicher Perspektive. Hier habe ich genau das gelernt, was sich mein neuer Arbeitgeber von mir wünscht: Marketingkompetenz mit Hand und Fuß. Die praktischen Erfahrungen – insbesondere im Zusammenhang mit der Lernagentur – haben dazu beigetragen, dass ich zukünftig selbstbewusst an Marketing-Lösungswegen arbeiten kann.“

Und heute? Arbeitet Daniela Berg immer noch bei Hitachi ... Auch wenn es inzwischen eine Neufirmierung gab und ihre Abteilung zu einer eigenen Firma wurde. „Ich kreierte für halb Europa Marketing-Konzepte – entwickelt auf der Basis meines erlernten Wissens über Marketing-Analyse und Konzeption ;-) Die Lernagentur wirkt immer noch nach.“

Jasmin Duttlinger

Absolventin des Abendstudiengangs.

„Ich war von 2000 bis 2005 bei der Mediaagentur Zenithmedia GmbH in Düsseldorf als Mediaplanerin tätig. Zu meinen Verantwortungsbereichen in der Agentur zählten unter anderem eigenverantwortliche Kundenbetreuung, Entwicklung und Präsentation von Mediastrategien, Konditionsverhandlungen mit Mediapartnern, Bearbeitung internationaler Anfragen und Mitentwicklung von New Business Strategien. Dann habe ich mir eine Auszeit genommen und bin für ein Jahr nach Australien. Jetzt arbeite ich bei der ARD Sales & Service in Köln im Verkaufsinnendienst.“

Daniel Brunner

Absolvent des Abendstudiengangs, Grafik-Designer und Fotograf.

„Nun habe ich auch das Marketing Know-how und kann nur jedem freien Kreativen zur DAMK raten. Die praxisnahe Lehre der DAMK hilft mir und meinen Kunden jeden Tag.“

Julia Lütkenhaus

Absolventin des Abendstudiengangs, Junior Produktmanagerin bei Ceva Tiergesundheit.

"Wer sich ein praxisnahes Studium im Bereich Marketingkommunikation wünscht, ist bei der DAMK gut aufgehoben. In meinem Arbeitsalltag sind mir die Inhalte des Studiums häufig eine Hilfe gewesen."

Simone Pingel

Absolventin des Abendstudiengangs, Business Analyst bei HP.

„Das Studium war für mich eine gute private Investition für meinen weiteren Berufsweg. Ich konnte schon viele Ansätze in meinem beruflichen Alltag anwenden und würde die DAMK jederzeit weiterempfehlen.“

Sascha Kaeding

Absolvent des Abendstudiengangs, Sales Manager Regional, WALL AG Düsseldorf.

"Der Abschluss an der DAMK hat mir den Einstieg in den Job ermöglicht. Aus diesem Grund hat sich das zweijährige Studium auf jeden Fall ausgezahlt. Die Wall AG hat 2009 den Stadtvertrag in Münster gewonnen und eine neue Niederlassung dort eröffnet. Ich durfte hier die Strukturen schaffen und den Verkauf ans Laufen bringen ... Eine spannende Tätigkeit und ein eigenes Verkaufsgebiet."

Jennifer Becks

Absolventin den Tagesstudiengangs, arbeitet bei TV Total in Köln.

 "Das Jahr an der DAMK hat mir wirklich gut gefallen und es ging viel zu schnell vorbei!"

Bianca Bastian

Absolventin des Abendstudiengangs.

"Für mich waren die zwei Jahre sehr wichtig, ich habe vieles an der DAMK gelernt, was mir sowohl im alltäglichen Leben, aber natürlich auch speziell im Arbeitsleben helfen wird.

Mein erstes Vorstellungsgespräch hat sofort zum Erfolg geführ: Am 1. Juni 2007 fing ich in Köln bei dem Vermarkter von NRW-TV an."

Klaus Kröger

Absolvent des Abendstudiengangs, Projektmanager für Kundenbindungs- und Loyalitätsprogramme im Bereich Produkt- und Partnermanagement, KarstadtQuelleBank AG.

"Das Studium hat mir geholfen, die notwendigen Marketing- und Kommunikationsgrundlagen für meine berufliche Tätigkeit zu legen. Ein Abendstudium neben dem Job wird vom Arbeitgeber gerne gesehen, da man als Mitarbeiter so seine Belastbarkeit und sein Engagement zeigt."

BLOG
INFO-ABEND

Fanseite Facebook
Ihren XING-Kontakten zeigen